Freitag, 10. April 2015

[Lesestatistik] März 2015

Gelesen im März 2015

1) Nalini Singh: Gilde der Jäger - Engelsseele | ★★★★★
2) Andreas Gruber: Herzgrab | ★★★★★
3) Sherrilyn Kenyon: Süße Verdammnis | ★★★★☆
4) Maggie Stiefvater: Schimmert die Nacht | ★★★★☆
5) Julie Ann Walker: Black Knights Inc. - Bittere Entscheidung | ★★★★☆
6) J. K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban | ★★★★★  


Buch des Monats März 2015

 photo 207.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 6
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 18
Gelesene Seiten in diesem Monat: 2653
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 7597


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im März 2015

1) Andreas Gruber: Herzgrab*
2) Nalini Singh: Gilde der Jäger - Engelsseele*
3) Maggie Stiefvater: Schimmert die Nacht*
4) Sherrilyn Kenyon: Süße Verdammnis*
5) Julie Ann Walker: Black Knights Inc. - Bittere Entscheidung* [eBook] 


SuB-Zugang: + 5 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 5
SuB-Stand aktuell: 9


SuB Abbau Extrem - Challenge 2015

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 1
Monatsaufgabe: Nur Bücher, die NICHT Teil einer Reihe sind, sind erlaubt! ✘
Gesammelte Lose in diesem Monat: 0
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 5

Dienstag, 10. März 2015

[Lesestatistik] Februar 2015

Gelesen im Februar 2015

1) Veronica Roth: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit | ★★★★☆
2) Kiera Cass: Selection | ★★★★☆
3) Andreas Gruber: Todesurteil | ★★★★★
4) Rainbow Rowell: Eleanor & Park | ★★★☆☆


Buch des Monats Februar 2015

 photo 206.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 4
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 12
Gelesene Seiten in diesem Monat: 1824
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 4944


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im Februar 2015

1) Andreas Gruber: Todesurteil*
2) Rainbow Rowell: Eleanor & Park*


SuB-Zugang: + 2 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 2
SuB-Stand aktuell: 10


SuB Abbau Extrem - Challenge 2015

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 2
Monatsaufgabe: Nur Neuerscheinungen sind erlaubt (Bücher, die im Februar erscheinen) und keine zwei Bücher dürfen am gleichen Tag herausgekommen sein.
Gesammelte Lose in diesem Monat: 3
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 5

Freitag, 6. Februar 2015

[Lesestatistik] Januar 2015

Gelesen im Januar 2015

1) J. K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen | ★★★★★
2) Tahereh Mafi: Ich fürchte mich nicht | ★★★★★
3) Cate Tiernan: Immortal Beloved - Entfesselt | ★★★★★
4) Kylie Scott: Kein Rockstar für eine Nacht | ★★★★☆
5) Andreas Gruber: Todesfrist | ★★★★☆
6) Patricia Briggs: Schatten des Wolfes | ★★★★★
7) J. K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens | ★★★★★
8) G. A. Aiken: Lions - Feuriger Instinkt | ★★★★☆  


Buch des Monats Januar 2015

 photo 198.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 8
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 8
Gelesene Seiten in diesem Monat: 3120
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 3120


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im Januar 2015

1) Kylie Scott: Kein Rockstar für eine Nacht*
2) G. A. Aiken: Lions - Feuriger Instinkt*
3) Kiera Cass: Selection*


SuB-Zugang: + 3 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 2
SuB-Stand aktuell: 11


SuB Abbau Extrem - Challenge 2015

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 4
Monatsaufgabe: 3:1 → 3 Bücher lesen, eins kaufen.
Gesammelte Lose in diesem Monat: 2
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 2

Mittwoch, 7. Januar 2015

[Lesestatistik] Dezember 2014

Gelesen im Dezember 2014

1) Linwood Barclay: Weil ich euch liebte | ★★★☆☆
2) M. Urban & A. Roux: Fisch & Chips | ★★★★★
3) Corrine Jackson: Touched - Die Macht der ewigen Liebe | ★★★★☆
4) Gail Carriger: Sengendes Zwielicht | ★★★★★


Buch des Monats Dezember 2014

 photo 195-2.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 4
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 79
Gelesene Seiten in diesem Monat: 1701
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 33.422


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im Dezember 2014

1) Corrine Jackson: Touched - Die Macht der ewigen Liebe*
2) Laini Taylor: Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten*
3) M. Urban & A. Roux: Fisch & Chips* [eBook]
4) Cate Tiernan: Immortal Beloved - Entfesselt*
5) Veronica Roth: Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit*
6) Andreas Gruber: Todesfrist*
7) Gail Carriger: Sengendes Zwielicht*
8) J. K. Rowling: Harry Potter und der Stein der Weisen*
9) J. K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens*
10) J. K. Rowling: Harry Potter und der Gefangene von Askaban*
11) J. K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch*
12) J. K. Rowling: Harry Potter und der Orden des Phönix*
13) J. K. Rowling: Harry Potter und der Halbblutprinz*
14) J. K. Rowling: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes*
15) Tahereh Mafi: Ich fürchte mich nicht* 


SuB-Zugang: + 15 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 3
SuB-Stand aktuell: 15


SuB Abbau Extrem - Challenge 2014

Gelesene Bücher - Neuzugänge: - 11
Monatsaufgabe: Wiederhole die Aufgabe, mit der du den höchsten Sub Abbau erzielt hast.
Gesammelte Lose in diesem Monat: 0
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 12

Donnerstag, 1. Januar 2015

[Jahresrückblick] Mein Bücherjahr 2014

 photo Goodbye2014.jpg
Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen tollen Abend und seid gut ins das neue Jahr gestartet! Wir haben es ganz ruhig angehen lassen und den letzten Tag in 2014 mit leckerem Fondue-Essen, Feuerkwerk bestaunen, Bleigießen und „Mensch ärgere dich nicht“ spielen, ausklingen lassen. Und heute nehme ich mir die Zeit, einen Rückblick auf mein Bücherjahr 2014 zu werfen.


Gelesen

An die Anzahl gelesener Bücher von 2013 bin ich nicht ganz rangekommen, trotzdem bin ich absolut zufrieden mit 79 gelesenen Büchern in 2014. Trotz stressigem Studium habe ich mir die Zeit zum Lesen genommen und darüber bin ich sehr froh. Oft waren ein paar Minuten abends lesend in meinem Bett ausreichend, um den Tag doch noch entspannt enden zu lassen.
 photo 2.jpg
Insgesamt habe ich 33.422 Seiten in 2014 gelesen, was ganze 1147 Seiten mehr sind als 2013. Ich dachte mir schon fast, dass es mehr sein werden, da ich viele seitenstarke Bücher in 2014 gelesen habe. Normalerweise bin ich kein großer Fan von Bücher mit mehr als 500 Seiten, aber im letzten Jahr habe ich viele SuB-Leichen gelesen und viele davon hatten mehr als 500 Seiten (... weshalb sie wahrscheinlich auch so lange auf dem SuB lagen). Durschnittlich waren das pro Monat ungefähr 2785 Seiten. 
 photo 5-3.jpg
Ein bestimmtes Buch herauszupicken, das mich im letzten Jahr absolut begeistert hat, ist mir nicht möglich. So viele Bücher haben mich auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen von sich überzeugt und mir tolle Lesestunden beschert. Die Bücher, die mir im Kopf geblieben sind und an deren Geschichten ich mich noch gut erinnern kann, haben es in meine Top 9 geschafft. Zu jedem dieser Bücher jetzt etwas zu schreiben, würde leider den Rahmen dieses Jahresrückblicks sprengen. So viel sei aber gesagt, es waren alles Bücher, die mich begeistert und bewegt haben, die mich mitfiebern haben lassen und bei denen ich die ein oder andere Träne verdrückt habe.

 photo BesteBuumlcher2014.jpg
Gute Geister von Kathyrn Stockett 
Fisch & Chips von Madeleine Urban & Abigail Roux
Herz verspielt von Simone Elkeles
Neunzehn Minuten von Jodi Picoult
Die Bestimmung von Veronica Roth
Onyx - Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout
Das Lied der Harpyie von Thea Harrison


Neuzugänge

Bei den Neuzugängen habe ich mich wieder erfolgreich zurückgehalten, auch wenn es 2014 vier Bücher mehr in mein Bücherregal geschafft haben als 2013. So habe ich im letzten Jahr 21 Bücher mehr gelesen als neu hinzubekommen. 
 photo 3-2.jpg
Da ich mir Mitte 2013 einen Kindle zugelegt habe, war ich sehr gespannt darauf, wie viele eBooks ich insgesamt in 2014 lesen würde. Erstaunlicherweise sind es nur drei eBooks geworden. Wie erwartet überwiegen bei dem Format meiner Neuzugänge die Taschenbücher, da ich diese einfach am liebsten lese.
 photo 6-2.jpg
SuB

Meinen ganz persönlichen SuB-Abbau habe ich 2013 begonnen und 2014 erfolgreich beendet. Auch wenn mein SuB nach dem Dezember wieder bei 15 Büchern liegt, so hatte ich Ende November noch einen SuB von vier Büchern. Mein eigentliches Ziel war es, meine ganzen SuB-Leichen endlich zu lesen und das habe ich bis auf zwei Bücher tatsächlich geschafft. Alle anderen Bücher, die jetzt auf dem SuB liegen, möchte ich unbedingt demnächst lesen und das war davor mit den SuB-Leichen nicht so. Nie wieder möchte ich Bücher so lange auf meinem SuB liegen lassen, dass ich mich schließlich dazu zwingen muss, diese Bücher auch zu lesen.
 photo 4-1.jpg
Der Dezember zerstört das schöne Bild vom SuB-Abbau leider ein bisschen, aber ich beklage mich garantiert nicht über geschenkte Bücher. Vielmehr sehe ich den Dezember einfach alles SuB-Aufbau für 2015, damit ich auch weiterhin immer genügend Bücher zum Lesen zu Hause habe.
 photo 1-1.jpg
Challenges

 photo 3-1.png

Ganz im Zeichen des SuB-Abbaus hatte ich mich im letzten Jahr für die SuB Abbau Extrem - Challenge von Crini und Tascha angemeldet. Da ich den SuB abbauen konnte, denke ich, kann man die Challenge als bestanden ansehen. Ich konnte 12 Lose sammeln und hatte wirklich viel Spaß bei den Monatsaufgaben, auch wenn ich gegen Ende des Jahres das Ganze ein bisschen habe schleifen lassen.

 photo 7-1.jpg

Auch die 2014 Goodreads Reading Challenge habe ich erfolgreich beenden können. 70 Bücher hatte ich mir vorgenommen und am Schluss dann 79 Bücher gelesen. 

________________________________________________________

 photo andhello2015.jpg
Damit wäre der Rückblick auf mein Bücherjahr 2014 erst einmal beendet. Ich hoffe, ihr habt bis hierher durchgehalten, denn nun kommt noch ein kleiner Ausblick auf das kommende Bücherjahr 2015. 


Fünf gute Vorsätze für 2015

Meine Vorsätze vom letzten Jahr habe ich ganz gut eingehalten. Ich habe die meisten meiner Bücher in den örtlichen Buchhandlungen gekauft, auf Spontaneinkäufe verzichtet und zwei der vorgenommenen Trilogie beenden können. Bei den ReReads habe ich am Anfang des Jahres richtig gut angefangen, es dann aber ab der Hälfe des Jahres ziemlich schleifen lassen. Bei der Charlie Bone - Reihe bin ich bis zum dritten Band gekommen und bei den Wilden Hühner fehlt mir nur noch der letzte Band. Daher nehme ich mir für das Jahr 2015 wieder ein paar Vorsätze vor und hoffe, dass ich sie genauso gut umsetzen werde.

  • Wie schon im letzten Jahr möchte ich 2015 wieder mehr Bücher lesen als neu hinzuzubekommen.
  • Fest vorgenommen habe ich mir, im neuen Jahr meine Bücher neu in den örtlichen Buchhandlungen zu kaufen. Gebrauchte Bücher sind günstig, aber die Autoren und Verlage werden dadurch nicht unterstützt.  
  • Ich habe viele angefangene Reihen und Trilogien. Es ist schwierig bei der Menge an Büchern, die man liest, bei allen Reihen auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Beenden möchte ich 2015 gerne die Immortal Beloved-Trilogie von Cate Tiernan, die Divergent-Trilogie von Veronica Roth und die Savants-Trilogie von Joss Stirling, außerdem noch die Das Buch der Vampire-Reihe von Colleen Gleason.
  • Meine begonnen ReReads möchte ich dann in diesem Jahr auch gerne beenden. Fünf Bände fehlen mir noch bei Charlie Bone und einer bei den Wilden Hühnern
  • Und zum Schluss würde ich gerne den gesamten Harry Potter-Schuber, den ich mir im Dezember gegönnt habe, lesen. Ich hoffe, dass ich genauso begeistert von den Büchern sein werde wie die meisten, damit ich auch die Motivation habe die ganzen dicken Bände von Harrys Abenteuern zu lesen.


Challenges 2015

Ich habe eine ganze Weile überlegt, ob ich dieses Jahr wieder bei der SuB Abbau Extrem - Challenge von Crini und Tascha teilnehmen soll, da mein SuB nicht mehr all zu hoch ist. Aber die Monatsaufgaben haben mir im letzten Jahr so Spaß gemacht und mich dazu gebracht immer zwei Mal zu überlegen, ob ich mir ein Buch jetzt wirklich kaufen soll oder nicht und deswegen mache ich 2015 auch wieder mit. 

 photo SuBAbbauExtremChallenge2015.png

Bei der 2015 Goodreads Reading Challenge habe ich gar nicht lange überlegt, da mache ich auf jeden Fall mit. Mein Ziel vom letzten Jahr habe ich ein wenig heruntergesetzt, da ich weiß, dass das nächste Jahr, was das Studium angeht, ziemlich stressig werden wird und ich jetzt schon gemerkt habe, dass ich wegen der fehlenden Zeit einfach nicht so zum Lesen komme, wie ich das gerne hätte. Vorgenommen habe ich mir für 2015 also 65 Bücher zu lesen.

________________________________________________________


Nun sind wir aber wirklich am Ende dieses wirklich langen Jahresrückblicks angekommen. Ich möchte an dieser Stelle auch noch einmal allen, die meinen Blog lesen und mit ihren Kommentaren dazu beitragen, dass mir das Bloggen so viel Spaß macht, für das schöne Jahr danken! Ich weiß, dass ich mich ziemlich rar gemacht habe und die Vielfalt an Beiträgen nicht besonders groß ist, aber ich schaffe es neben dem Studium einfach nur noch selten, mir wirklich Zeit für den Blog zu nehmen und kreativ an neuen Blogideen zu basteln. Trotzdem werde ich versuchen auch weiterhin den Blog zu füllen, denn Bücher werde immer ein Teil meines Lebens sein und darüber zu Bloggen gehört für mich mittlerweile einfach dazu. Auf ein neues Bücherjahr mit vielen tollen Büchern und Blogposts!

Mittwoch, 31. Dezember 2014

[Neu] Wie ein Geburtstag und Weihnachten zu einem rasanten SuB-Anstieg führten ...

Endlich sind alle Neuzugänge des Monats bei mir eingetrudelt und es ist Zeit für einen XXL-Neuzugänge-Haul! Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so viele neue Bücher in einem Monat angesammelt habe, dass muss schon mindestens zwei Jahre her sein. Aber nachdem ich meinen SuB in diesem Jahr so extrem abgebaut habe, konnte ich mir das auch leisten und mit momentan 15 Büchern auf dem SuB lässt es sich immer noch fantastisch leben.

 photo 501.jpg
Beginnen wir mit den Büchern, die an meinem Geburtstag bei mir eingezogen sind. Zum einen wäre das der Abschlussband der Touched-Trilogie von Corrine Jackson. Den zweiten Teil habe ich im August gelesen und mir dann den letzten Band gleich auf die Wunschliste gesetzt und tatsächlich zum Geburtstag von meinen Eltern geschenkt bekommen. Ich habe das Buch inzwischen auch schon gelesen und es hat mir wieder sehr gefallen. Ein wirklich schönes Ende für diese Trilogie, auch wenn ich nie gedacht hätte, dass die Geschichte sich so entwickeln und enden würde.

Auch dieses Buch habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, denn der erste hat mich damals absolut überrascht und begeistert, auch wenn das Ende echt traurig war. Ich bin schon sehr gespannt, was die Geschichte dieses Mal für mich bereithält.

 photo 461.jpg

Fisch & Chips von Madeleine Urban & Abigail Roux [eBook]
Gott, was habe ich auf dieses eBook hingefiebert und es dann nur so verschlungen! Das war mein persönliches Geburtstagsgeschenk an mich selbst und ich habe mir das eBook gleich früh morgens heruntergeladen, um es beginnen zu können. Ich kann nicht oft genug wiederholen, wie sehr ich die Reihe um Ty & Zane liebe! Das ist so eine tolle und spannende Gay Romance Buchreihe, die ich einfach nur jedem ans Herz legen kann, der sich dafür interessiert. Jetzt heißt es wahrscheinlich wieder ein ganzes Jahr auf den nächsten Band warten und das macht mich echt traurig, aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. 

Zu Weihnachten habe ich den letzten Band der Immortal Beloved-Reihe von Cate Tiernan geschenkt bekommen. Ich mag die Idee hinter der Geschichte und wie sich Nastasja in den ersten beiden Bänden entwickelt hat und deshalb freue ich mich nun schon sehr auf das Lesen des Abschlussbandes.

Ebenfalls zu Weihnachten bekommen, habe ich den zweiten Band der Divergent-Trilogie. Nun endlich kann ich weiterlesen und herausfinden, wie es mit Tris & Four weitergeht.

 photo 521.jpg

Todesfrist von Andreas Gruber
Von meiner lieben Freundin Anki habe ich diesen Thriller geschenkt bekommen. Jeder von uns hat dem anderen eine kleine Wunschliste zukommen lassen und dann haben wir uns gegenseitig beschenkt. Sie selbst hat Todesfrist schon gelesen und war sehr begeistert davon. Deshalb bin ich nun selbst natürlich auch schon sehr gespannt, wie mir das Buch gefällt. Der Klappentext hört sich auf jeden Fall schon einmal schön grausig an. 

Sengendes Zwielicht von Gail Carriger
Dieses Buch habe ich beim Bücherweihnachtswichteln von der lieben Petra geschenkt bekommen und ich freue mich riesig darüber! Es ist leider der letzte Band der Parasol Protectorate-Reihe und ich lese ihn gerade auch schon. Wenn ihr gerne wissen möchtet, was ich sonst noch so tolles beim Wichteln bekommen habe, dann schaut doch hier vorbei.

 photo 511.jpg

Harry Potter-Schuber von J. K. Rowling
Ja, ich bin nun endlich auch stolze Besitzerin des Harry Potter-Schubers! Ich hatte noch einen Gutschein von Hugendubel, also habe ich mich mit dem Schuber einfach selbst noch zu Weihnachten beschenkt. Ich weiß, es ist fast nicht zu glauben, dass ich die Bücher noch nie gelesen habe, aber irgendwie haben mich die Bücher als Kind nicht so interessiert, die Filme dagegen habe ich alle gesehen. Und da in letzter Zeit irgendwie jeder ein ReRead der Bücher macht und nur so davon schwärmt, war es jetzt Zeit, dieses Projekt auch endlich einmal zu starten. Auf jeden Fall sieht der Schuber sehr schön aus, auch wenn ich es schade finde, dass auf den Buchseiten die Zaubersprüche nicht mehr zu finden sind. Und man sieht auch schon jetzt, dass die Bücher nicht besonders stabil sind, ich bin gespannt, wie sie nach dem Lesen aussehen.

Ich fürchte mich nicht von Tahereh Mafi
Dann hatte ich noch einen Restbetrag auf einem anderen Büchergutschein und damit habe ich mir dieses Schätzchen gegönnt. Von den Büchern habe ich bisher fast nur positives gelesen. Viele schwärmen von dem besonderen Schreibstil und davon möchte ich mich jetzt selbst überzeugen.

Sonntag, 28. Dezember 2014

Blogparade zum Jahresabschluss 2014

 photo 6-1.jpg

Wie auch in den vergangenen Jahren nehme ich mir heute wieder die Zeit die Fragen der Blogparade zum Jahresabschluss von Kathrin von BuchSaiten zu beantworten. Mittlerweile ist das Beantworten der Fragen zu einem jährlichen Ritual geworden und jedes Jahr freue ich mich auf ein Neues darauf!

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat?

 photo 191-1.jpgIn diesem Jahr habe ich mich für Die Bestimmung von Veronica Roth entschieden. Das Buch ist eines meiner Highlights in diesem Lesejahr und das obwohl ich es zuerst überhaupt nicht lesen wollte. Mit dem Kapitel Dystopien hatte ich eigentlich schon abgeschlossen, denn dieses Genre schien mir einfach nicht zu liegen, möglicherweise hatte ich aber einfach noch nicht das richtige Buch erwischt. Erwartet habe ich also erst einmal nicht so viel und wurde dann eines Besseren belehrt, denn dieses Buch hat mich so geflasht! Die Welt, die Charaktere, einfach die gesamte Geschichte hat mir richtig gut gefallen und somit auch das Genre Dystopien für mich wieder in einem neuen Licht erscheinen lassen. Die nächsten beiden Bände liegen schon auf meinem SuB und werden sehr bald gelesen.

Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir viel versprochen habe, das mich dann aber negativ überrascht hat?

 photo 192-1.jpgHier kann ich eindeutig mit Sternensturm von Kim Winter antworten. Ich habe den ersten Band dieser Trilogie schon vor einer ganzen Weile gelesen und fand ihn damals richtig gut. Also hab ich dieses Jahr endlich den zweiten Teil gelesen. Leider war ich sehr enttäuscht, denn weder der Schreibstil, noch die Charaktere oder die Story konnten mich überzeugen. Vielleicht war es einfach schon zu lange her, dass ich den ersten Band gelesen habe und meine Erwartungen waren zu hoch? Trotzdem werde ich dem dritten Band eine Chance geben, denn wissen, wie es endet, möchte ich natürlich trotzdem.

Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum?

 photo 194.jpg photo 193-1.jpgIn diesem Jahr haben es zwei Autorinnen geschafft mich mit ihren Büchern absolut zu begeistern. Zum einen wäre das Stefanie Ross mit ihren Romantic Thrill Büchern rund um die DeGrasse-Brüder. Ich habe mich so in diese Jungs verliebt! Jedes Mal, wenn ich eines der Bücher beendet habe, hatte ich das Gefühl, ich verlasse gute Freunde, so real waren die Charaktere für mich und so mitgefiebert und mitgefühlt habe ich mit ihnen. Im nächsten Jahr werde ich mir dann die LKA/SEAL-Reihe vornehmen und darauf freue ich mich jetzt schon sehr. Zum anderen haben es mir die Bücher von Jennifer L. Armentout in diesem Jahr besonders angetan. Die ersten beiden Bände der Lux-Reihe fand ich toll und auch der erste Teil der Dark Elements-Reihe hat mir sehr gut gefallen. Diese beiden Reihen werde ich im neuen Jahr auf jeden Fall weiterverfolgen und freue mich auf viele, weitere Bücher dieser tollen Autorin! 

Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum?

 photo 195-1.jpgHier habe ich mich für das einzige englische Buch, das ich in diesem Jahr gelesen habe, entschieden und zwar für Anna and the French Kiss von Stephanie Perkins. Das tolle Cover und die einheitliche Gestaltung der ganzen Trilogie waren sicherlich auch ausschlaggebend dafür, dass ich mich für die englische Ausgabe des Buches entschieden habe. Ich liebe die Kombination der Schrift mit dem gemalten Herzen und dem rosa Farbverlauf und dem Eifelturm im Hintergrund! Außerdem mag ich die Oberfläche des Buches, die ist irgendwie so weich, ich weiß nicht, wie ich das anders beschreiben soll. Auf jeden Fall ist das Buch ein wahrer Schatz in meinem Bücherregal.

Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2015 lesen und warum?

 photo 197.jpg photo 196-1.jpgWie immer könnte ich hier eine ganze Liste an Büchern nennen, aber ich habe mich für Tanz der Wölfe von Patrica Briggs entschieden. Ich hätte nicht gedacht, dass die Reihe noch weiter übersetzt wird, nachdem drei Jahre Funkstille um eine Fortsetzung herrschte, aber nächstes Jahr erscheint tatsächlich der siebte Band und ich freue mich schon sehr darauf! Außerdem erscheint im Herbst 2015 endlich Im Augenblick des Todes von Vincent Kliesch. Ich lese die Thriller von Vincent Kliesch richtig gerne und freue mich auf den zweiten Fall für den Kommissar Severin Boesherz.

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Wichtelpäckchen vom Bücherweihnachtswichteln 2014

Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen wunderschönen Heiligabend im Kreise eurer Lieben und habt es euch gut gehen lassen! Gestern Abend durfte ich endlich mein Wichtelpäckchen auspacken und möchte euch heute an diesen wunderbaren Geschenken teilhaben lassen.

 photo 81.jpgZuerst habe ich mich natürlich gefragt, wer mich da denn bewichtelt hat? Ich muss sagen, dieses Jahr bin ich mir zum ersten Mal ein bisschen unsicher, ob ich richtig liege mit meiner Vermutung, aber eigentlich sollte es stimmen. Aus dem Umschlag purzelten nämlich ganz viele Holzsterne heraus und ich denke, dass ich von der lieben Petra bewichtelt wurde, deren Blog passenderweise *Seitenweise* - Sternthalers Bücherwelt heißt. Ich hoffe doch, dass ich damit richtig liege, liebe Petra? 

Ausgepackt habe ich zwei supersüße Lesezeichen, einmal eine große Eule und einmal ein Muffin-Lesezeichen. Ich liebe Lesezeichen und kann nie genug davon haben und nun ist meine Sammlung wieder um zwei ganz hübsche Exemplare angewachsen. Dann ging es ganz im Zeichen der Eule weiter, denn ich habe einen Notizheftblock mit kleinen Eulen-Post-Its geschenkt bekommen, sowie Eulentaschentücher, die ich wahrscheinlich nie benutzen könnte, da sie viel zu schön sind und noch eine Eulen-Stofftasche, die es mir ganz besonders angetan hat! Darin hat sich dann auch mein Buchgeschenk versteckt. Heraus kam Sengendes Zwielicht von Gail Carriger und ich habe mich so sehr über das Buch gefreut, denn nun endlich kann ich die Parasol Protectorate-Reihe beenden, auch wenn mich das schon traurig stimmt, da ich die Reihe wirklich sehr gemocht habe. Und als wäre das nicht alles schon genug, habe ich von Petra dann noch ein kleines Notizheft und ganz süße Schmetterlings- und Schafklammern bekommen.

 photo 71.jpg

Liebe Petra, du bist doch verrückt, mir so viele, tolle Sachen zu schenken! Vielen, vielen Dank! Ich habe mich wirklich sehr über dieses tolle Wichtelpäckchen gefreut! Vielen Dank an dieser Stelle auch wieder für die Organisation des Wichtelns und dass wieder alles so reibungslos funktioniert hat.

Mittwoch, 24. Dezember 2014

[Waiting on Wednesday] Schimmert die Nacht von Maggie Stiefvater

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

 photo Weihnachtsgruszlig_1.jpg
Für dieses Jahr wird das wohl erst einmal der letzte WoW-Beitrag sein, da nächste Woche um diese Zeit mein Jahresrückblick online gehen wird. Heute wünsche ich euch aber erst einmal ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest! Ich freue mich schon riesig auf heute Abend, wenn die ganze Familie zusammensitzt, es leckeres Essen gibt und Geschenke ausgepackt werden.
Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, das ich bis kurzem überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Es handelt sich um das Spin-Off zur The Wolves of Mercy Falls-Trilogie von Maggie Stiefvater. Irgendwie wusste ich schon, dass Sinner in dieser Welt spielt, hatte aber nicht damit gerechnet, dass die Geschichte von Cole und Isabel handeln würde. Nun freue ich mich natürlich umso mehr auf das Buch, obwohl ich ehrlich sagen muss, dass ich mich mit dem deutschen Cover noch nicht so ganz anfreunden kann. Irgendwie komme ich mit der Verbindung von Wolf und Palmen auf dem Cover nicht so ganz klar. Geht das noch irgendjemandem so? 

 photo 190-1.jpgSchimmert die Nacht von Maggie Stiefvater
HC | 400 SEITEN | 18,95 € | ERSCHEINT IM MÄRZ 2015

Nach einer längeren Zeit der Trennung hat Isabel den Schmerz über die gescheiterte Liebe zu dem unberechenbaren Ex-Rockstar Cole endlich überwunden und konzentriert sich auf ihr neues Leben in L.A. An Cole denkt sie selten. Als er plötzlich vor ihr steht, beginnt ein nerven- und gefühlsaufreibendes Spiel aus unwiderstehlicher Anziehung und abgrundtiefer Abneigung. Cole ist hinreißend und verführerisch wie immer, und Isabel kann seinem Charme nur schwer standhalten. Doch zugleich fürchtet sie, dass seine dunkle Vergangenheit wieder Macht über ihn erlangt. Deshalb hat sie sich geschworen, sich nicht noch einmal in ihn zu verlieben, und kämpft verzweifelt gegen ihre Gefühle an.

Cole hingegen tut alles, um Isabel von der Aufrichtigkeit seiner Liebe zu überzeugen. Aber eine Frage bleibt: Weshalb ist er wirklich zurückgekommen?

Mittwoch, 17. Dezember 2014

[Waiting on Wednesday] Eleanor & Park von Rainbow Rowell

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

Über diese Neuerscheinung bin ich erst vor kurzem gestolpert, freue mich aber sehr darüber, dass es nun bald auch auf Deutsch erscheint. Ich weiß, dass sowohl die englische Leserschaft, als auch viele deutsche Leser, die das englische Original bereits gelesen haben, sehr begeistert von dieser Geschichte waren und daher ist dieses Buch auch gleich auf meiner Wunschliste gelandet. Die Geschichte von Eleanor und Park hört sich nicht nach einer dieser 0815-Liebesgeschichten an, die wir mittlerweile aus vielen Jugendbüchern kennen, sondern nach einer außergewöhnlichen Geschichten mit besonderen und auf ihre Art liebenswerten Charaktere. Genau das erhoffe ich mir von dieser Geschichte und freue mich schon sehr darauf.

 photo 196.jpgEleanor & Park von Rainbow Rowell
HC | 368 SEITEN | 16,90 € | ERSCHEINT IM FEBRUAR 2015

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.