Mittwoch, 15. Oktober 2014

[Waiting on Wednesday] Frivole Tücken einer Lady von Julia Quinn

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg
Was habe ich mich gefreut, als ich letzte Woche entdeckt habe, dass im Dezember ein neuer Roman aus der Feder von Julia Quinn erscheint! Wer gerne Historical Romance liest, dem sollte die Bridgerton Reihe bekannt sein. Ich selbst habe die Geschichten der acht Geschwister absolut geliebt! Und wer die Bridgerton Familie kennt, dem wird auch sicherlich das Smythe-Smith-Quartett etwas sagen? Nun endlich erscheint der erste Band um Honoria Smythe-Smith auf Deutsch und ich bin schon sehr gespannt, wie mir diese Geschichte gefallen wird!

 photo 189-1.jpgFrivole Tücken einer Lady von Julia Quinn 
TB | 336 SEITEN | 8,99 € | ERSCHEINT IM DEZEMBER 2014 

Zugegeben: Ein Konzert des Smythe-Smith-Quartetts, in dem Honoria die erste Violine spielt, ist nur schwer zu ertragen. Geradezu grauenhaft! Ob es damit zusammenhängt, dass kein Gentleman um ihre Hand anhalten will? Voller Tatendrang beschließt Honoria, dem Eheglück auf die Sprünge zu helfen. Doch in ihre listige Falle tappt ausgerechnet Marcus Holroyd, Earl of Chatteris. Dass ihr Freund aus Kindertagen einen verstauchten Knöchel davonträgt, erweist sich als Wink des Schicksals. Denn Honoria muss Marcus pflegen - und liegt plötzlich in seinen Armen! Ist er derjenige, mit dem sie lachen, den sie heiraten und aufrichtig lieben kann? Gerne würde Honoria die erste Geige in seinem Leben spielen. Bis sie erfährt, was Marcus einst ihrem Bruder geschworen hat ...

Samstag, 4. Oktober 2014

[Lesestatistik] September 2014

Gelesen im September 2014

1) Gesa Schwartz: Nephilim - Die Chroniken der Schattenwelt | ★★★☆☆
2) Sherrilyn Kenyon: Göttin der Nacht | ★★★☆☆
3) E. L. James: Shades of Grey - Geheimes Verlangen | ★★★★★
4) Maggie Stiefvater: Wer die Lilie träumt | ★★★★☆
5) E. L. James: Shades of Grey - Gefährliche Liebe | ★★★★★
6) Christian Mørk: Darling Jim | ★★★★☆


Buch des Monats September 2014

 photo 189.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 6
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 67
Gelesene Seiten in diesem Monat: 2992
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 27.695


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im September 2014

1) Sherrilyn Kenyon: Göttin der Nacht*
2) Maggie Stiefvater: Wer die Lilie träumt*


SuB-Zugang: + 2 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 2
SuB-Stand aktuell: 6


SuB Abbau Extrem - Challenge 2014

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 2
Monatsaufgabe: Diesen Monat darfst du maximal 30 € in neue Bücher investieren.
Gesammelte Lose in diesem Monat: 2
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 11

Freitag, 3. Oktober 2014

[Neu] Von Träumen und Traumgöttern ...

Ich dachte, ich schiebe vor meine Lesestatistik, die morgen online gehen sollte, noch kurz den Neuzugänge-Post aus dem September dazwischen. Dank der SuB Abbau Extrem - Challenge fallen die Neuzugänge sowieso sehr gering aus, was auch ganz gut ist, denn viel gelesen habe ich im September trotz Semesterferien nicht. Bei mir ist das komischerweise immer so, dass, wenn ich Zeit habe, diese nur selten zum Lesen nutze, sondern immer was anderes mache. Kennt das noch jemand außer mir?

 photo IMG_20141003_095043.jpg

Göttin der Nacht von Sherrilyn Kenyon
Ich freue mich immer auf neue Bücher von Sherrilyn Kenyon und habe mir diesen 13. Band der Dark- und Dream Hunter vorbestellt und gleich gelesen. Leider bin ich dieses Mal sehr enttäuscht worden, denn die Geschichte hat gerade einmal an die 250 Seiten, wobei die Schrift so riesig ist, dass es nur gefühlte 100 Seiten sind. Auch die Geschichte an sich konnte mich nicht überzeugen, dafür waren mir die Protagonisten nicht sympathisch genug und auch viel zu wankelmütig in ihren Gefühlen und Handlungsweisen. Für mich hat sich die Geschichte von Leta und Aiden eher nach einer Novelle angefühlt, die unbedingt als eigenes Buch verkauft werden musste. Außerdem hat der blanvalet Verlag mal wieder das komplette Design des Buchrückens verändert und es passt im Bücherregal überhaupt nicht mehr zu den anderen Büchern. Sehr schade, dieses Mal konnte mich Sherrilyn Kenyon leider nicht überzeugen, aber ich hoffe auf den nächsten Band, der im März 2015 erscheint und sich schon wieder viel besser anhört.

Wer die Lilie träumt von Maggie Stiefvater
Bei dem zweiten Band der Raven Boys wollte ich keine Zeit verlieren und habe mir das Buch direkt nach Erscheinen gekauft. Ich wurde wieder mit einer ganz besonderen Geschichte belohnt, denn anders kann ich diese Reihe einfach nicht beschreiben. Sie ist so ganz anders, als alle anderen Jugendbücher, die ich bisher gelesen habe und ich bin immer wieder begeistert, was Maggie Stiefvater da für eine grandiose Geschichte geschaffen hat! Von mir eine klare Empfehlung, wobei ich jedem rate, zuerst eine Leseprobe zu lesen, da ich mir auch gut vorstellen kann, dass die Bücher nicht jedermanns Sache sind.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

[Waiting on Wednesday] Onyx - Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

Ich war doch ziemlich überrascht, als ich letzte Woche das Cover des zweiten Bandes der Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout entdeckt habe und dann auch noch gelesen habe, dass dieser bereits im November erscheint. Umso mehr freue ich mich nun natürlich, dass das Warten bald schon ein Ende hat. Den ersten Band fand ich wirklich gut, auch wenn ich ihn nicht absolut geliebt habe, wie viele andere Leser. Trotzdem bin schon sehr gespannt, wie es mit Katy und Daemon und vorallem deren Beziehung weitergeht.

 photo 188.jpgOnyx - Schattenschimmer von Jennifer L. Armentrout
HC | 464 SEITEN | 19,99 € | ERSCHEINT IM NOVEMBER 2014

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können?

Mittwoch, 24. September 2014

[Waiting on Wednesday] Passagier 23 von Sebastian Fitzek

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

Nachdem Der Nachtwandler mich leider sehr enttäuscht hat und Noah mich inhaltlich nicht angesprochen hat, erscheint nun endlich wieder ein neuer Fitzek, dessen Beschreibung sich unglaublich spannend anhört! Schon alleine der erste Satz der Kurzbeschreibung hat ausgereicht, um den neuen Psychothriller von Sebastian Fitzek auf meine Wunschliste wandern zu lassen. Erst vor kurzem habe ich mir dann die gesamte Inhaltsbeschreibung durchgelesen und bin jetzt schon schwer gespannt, ob dieser Thriller wieder so gut wird, wie Der Augensammler und Der Augenjäger, die mich beide einfach umgehauen haben. Zum Glück habe ich letzte Woche zum Ende meiner Famulatur einen Büchergutschein geschenkt bekommen, so dass ich mir im nächsten Monat das Buch dann gleich kaufen kann.

 photo 187-1.jpgPassagier 23 von Sebstian Fitzek
HC | 432 SEITEN | 19,99 € | ERSCHEINT IM OKTOBER 2014

Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Doch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff „Sultan of the Seas“ – niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der „Sultan“ kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen – und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der „Sultan“ verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm …
 

Mittwoch, 17. September 2014

[Waiting on Wednesday] Grimmbart von Klüpfel & Kobr

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

Bald, bald ist es soweit! Ein neuer Klüpfel & Kobr Krimi erscheint und ich freue mich wieder riesig darauf! Seit ich vor einigen Jahren ganz zufällig das Hörbuch zu Rauhnacht (Band 5) in der Bibliothek entdeckt und mitgenommen habe, bin ich absoluter Fan von Klufti und seinen spannenden, aber auch witzigen Geschichten. Dass die beiden Autoren die Hörbücher auch noch selbst lesen und den bayrischen Dialekt so unglaublich gut rüberbringen, macht die Autoren für mich gleich noch einmal viel sympathischer. (Habt ihr eigentlich die Videos zur Frankfurter Buchmesse 2013 von den beiden auf Youtube gesehen? Nein, dann müsst ihr das unbedingt nacholen, ich musste so herzhaft lachen!) Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf das Erscheinen von Grimmbart, auch wenn ich leider noch bis Oktober auf das Hörbuch warten muss.

 photo 186-1.jpgGrimmbart von Volker Klüpfel & Michael Kobr
HC | 480 SEITEN | 19,99 € | ERSCHEINT IM SEPTEMBER 2014

Kluftingers neuer Fall führt ihn ins Schloss in Bad Grönenbach, wo ihn allerlei Merkwürdiges erwartet: Die Frau des Barons wurde nicht nur ermordet, sondern auch noch wie auf einem uralten Familienporträt hergerichtet. Auf dem Gemälde ist ein Mann mit seltsam gelben Augen zu sehen. Und der Baron verschwindet immer wieder im schlosseigenen Märchenwald. Auch privat geht es bei Kluftinger märchenhaft zu: Sein Sohn heiratet, und zur Feier haben sich die Schwiegereltern aus Japan angesagt. Zum Glück lässt Kluftingers Intimfeind Langhammer nicht lange auf sich warten, um dem Kommissar bei dieser kulturellen Herausforderung zu helfen.

Freitag, 5. September 2014

[Lesestatistik] August 2014

Gelesen im August 2014

1) Brom: Der Kinderdieb | ★★★★☆
2) Lynsay Sands: Vampir zu verschenken | ★★★★☆
3) Larissa Ione: Demonica - Versuchung der Nacht | ★★★★★
4) Helene Hanff: 84, Charing Cross Road | ★★★★★
5) Lynsay Sands: Vampir à la carte | ★★★★☆
6) Corrine Jackson: Touched - Die Schatten der Vergangenheit | ★★★★★
7) Larissa Ione: Demonica - Tödliche Verlockung | ★★★★★
8) Danielle Vega: Die Unbarmherzigen | ★★★☆☆
9) Lynsay Sands: Rendezvous mit einem Vampir | ★★★★☆


Buch des Monats August 2014

 photo 187.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 9
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 61
Gelesene Seiten in diesem Monat: 3496
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 24.703


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im August 2014

1) Lynsay Sands: Vampir zu verschenken*
2) Lynsay Sands: Vampir à la carte*
3) Lynsay Sands: Rendezvous mit einem Vampir*
4) Larissa Ione: Demonica - Versuchung der Nacht*
5) Larissa Ione: Demonica - Tödliche Verlockung*
6) Corrine Jackson: Touched - Die Schatten der Vergangenheit*
7) Helene Hanff: 84, Charing Cross Road*
8) Danielle Vega: Die Unbarmherzigen*


SuB-Zugang: + 8 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 8
SuB-Stand aktuell: 8


SuB Abbau Extrem - Challenge 2014

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 1
Monatsaufgabe: Nur Neuerscheinungen (= im August veröffentlicht) sind erlaubt! Davon dürfen jedoch keine 2 Bücher am gleichen Tag erschienen sein!
Gesammelte Lose in diesem Monat: 0
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 9

Mittwoch, 3. September 2014

[Waiting on Wednesday] Das Lied der Harpyie von Thea Harrison

Waiting on Wednesday ist eine wöchentliche Aktion von Jill und ihrem Blog Breaking the Spines, in der kommende Neuerscheinungen vorgestellt werden, auf die wir gespannt warten. 

 photo 3_zpsaf1958b2.jpg

Oft habe ich in den letzten Wochen, in denen ich endlich wieder mehr Zeit für mich und den Blog hatte, an einen WoW-Beitrag gedacht und es dann doch immer wieder vergessen. Heute nehme ich mir endlich die Zeit und stelle euch wieder ein Buch vor, auf das ich mich schon sooo sehr freue! 

Und zwar erscheint nach fast einem Jahr Warten der sechste Band der Elder Races Reihe von Thea Harrison. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich schon auf den ET dieses Buches hinfiebere und immer wieder prüfe, ob es auch wirklich erst im Oktober erscheint. Mittlerweile ist es eine meiner absoluten Romantic Fantasy - Lieblingsreihen und auch diesmal bin ich wieder unglaublich gespannt auf die Geschichte und auf das, was sich die liebe Frau Harrison da wieder hat einfallen lassen. Wer von euch ist denn genauso verrückt nach ihren Büchern und freut sich schon so unglaublich auf den neuen Roman?

 photo 186.jpgDas Lied der Harpyie von Thea Harrison
TB | 400 SEITEN | 9,99 € | ERSCHEINT IM OKTOBER 2014 

Zwischen der Harpyie Aryal und dem Kämpfer Quentin Caeravorn herrschen alles andere als freundschaftliche Gefühle. Doch dann werden die beiden von dem Anführer der Wyr, Dragos, zu einer Aufklärungsmission ins Elfenland Numenlaur geschickt und geraten dort schon bald in große Gefahr. Sie müssen zusammenarbeiten, wenn sie überleben wollen, und kommen sich dabei unvermutet näher.

Sonntag, 31. August 2014

[Neu] Ein August voller Vampire, Dämonen und anderer fantastischer Gestalten ...

Drei Monate sind seit dem letzten Neuzugänge-Post vergangen und auch so war es sehr ruhig auf meinem Blog. Hätte ich gewusst, dass ich während des Semesters doch so wenig Zeit für neue Blogposts habe, hätte ich euch hier eine kleine Nachricht hinterlassen, aber irgendwie kam dann noch eine Blogunlust hinzu, so dass ich den Blog einfach erst einmal ein wenig ruhen habe lassen. Nun habe ich seit Anfang August endlich Semesterferien. Alle Klausuren sind geschrieben und bestanden und ich kann mich für eine Weile auch wieder um die Dinge kümmern, die in den Wochen davor liegen geblieben sind oder für die keine Zeit war, also ist auch wieder mehr Zeit für die Blogarbeit da.

Die Neuzugänge-Einträge der letzten beiden Monate werde ich nicht mehr nachholen, da die Bücher entweder an meinem Studienort oder zu Hause bei meinen Eltern im Bücherregal stehen, für ein Foto würde ich also sowieso nur die Hälfte der Bücher zusammenbekommen. Außerdem könnt ihr in den Lesestatistiken meine Neuzugänge nachlesen, falls diese euch interessieren. 

Gelesen habe ich in den letzten Monaten trotzdem einige Bücher, denn einen Monat ohne Bücher wird es bei mir wohl nie geben. Der SuB-Abbau läuft auch weiterhin sehr gut, wenn auch eher langsam, aber ich bin nun immerhin unter der 10er Grenze und guter Dinge, dass sich Ende des Jahres keine Bücher mehr von meinem vor-2014-SuB übrig haben werde. Soweit zum aktuellen Stand, dann kommen wir zu den Neuzugängen im August, die leider (oder zum Glück?) recht hoch ausgefallen sind ...

 photo 441.jpg

Rendezvous mit einem Vampir von Lynsay Sands 
Nachdem Arvelle wieder einige tolle Lyx-Schnäppchen im Angebot hatte, musste ich natürlich zuschlagen und meine begonnenen Reihen ein wenig auffrischen. Eingezogen sind zum einen die Bände 13, 14 und 15 der Argeneau - Reihe. Ich lese die Bücher zwischendurch total gerne, da es lockerleichte Unterhaltung ist und die Geschichten auch noch beim 15. Band nicht langweilig werden.

Auch diese beiden Bücher durften dank Arvelle bei mir einziehen. In diesen beiden Bänden geht es um die Zwillinge Lore und Sin, die Geschwister der Seminus-Dämonen aus den ersten drei Bänden und ich war wieder absolut begeistert von den Büchern. Ich freue mich jetzt schon unheimlich auf den sechsten Band, der im November unter dem Titel Demonica - Reaver erscheinen wird. Außerdem kann ich jetzt auch endlich mit der Lords of Deliverance - Reihe beginnen, wie ich bermerkt habe. Der Lesestoff von Larissa Ione geht mir so schnell also nicht aus, zum Glück!

Bei meinem Kurztrip nach Köln mitte August war ich zum allerersten Mal in einer Mayerschen und diesen Besuch musste ich natürlich mit einem kleinen Büchershopping abschließen. Ich habe noch nie eine so riesige und gut ausgestattete Buchhandlung gesehen und wünschte bei uns im Süden würde es auch so tolle Buchhandlungen geben. Es gab dort so eine riesige Auswahl an tollen Büchern, die ich mir gerne gekauft hätte, aber ich habe mich für den zweiten Band der Touched - Trilogie entschieden, da mir der erste Teil damals sehr gut gefallen hat und mittlerweile auch schon der Abschluss der Trilogie erschienen ist. Ich habe es auch bereits gelesen und fand es sehr toll!

84, Charing Cross Road von Helene Hanff
Nachdem ich bei Tina dieses Buch entdeckt habe und es sich einfach richtig schön angehört hat, ging es mir nicht mehr aus dem Kopf. Also durfte es bei meinem Mayersche-Besuch auch mitgehen. Ich habe es begonnen und am gleichen Tag noch beendet und war sehr angetan von dieser wunderbaren Briefe-Sammlung. Ein kurzes, aber dafür umso schöneres Buch über die Welt der Bücher und Menschen, die Bücher über alles lieben.

Die Unbarmherzigen von Danielle Vega
Bei einem Instagram-Gewinnspiel des ArsEdition-Verlags habe ich dieses Buch gewonnen. Da es recht kurz ist, habe ich es gleich noch in den August eingeschoben und gelesen. Leider war es nicht so ganz mein Buch. Die Geschichte ist, wie im Klappentext schon erwähnt, ordentlich grausam, dadurch aber auch sehr unrealistisch. Mit den Charakteren wurde ich einfach nicht warm und der Schluss war mir dann doch zu viel des Guten. Trotzdem bin ich gespannt, wie es mit dieser Reihe weitergeht.

Donnerstag, 7. August 2014

[Lesestatistik] Juli 2014

Gelesen im Juli 2014

1) J. Kessler & C. Kittredge: Das Ikarus-Projekt - Im Zwielicht | ★★★★☆
2) Kathryn Stockett: Gute Geister | ★★★★★
3) J. R. Ward: Black Dagger - Vampirherz | ★★★★★
4) Gail Carriger: Feurige Schatten | ★★★★★
5) Kerstin Gier: Silber - Das erste Buch der Träume | ★★★★☆
6) Cornelia Funke: Die Wilden Hühner und das Glück der Erde | ★★★★★
7) J. R. Ward: Black Dagger - Seelenjäger | ★★★★★
8) J. R. Ward: Black Dagger - Todesfluch | ★★★★★


Buch des Monats Juli 2014

 photo 185.jpg

Gelesene Bücher in diesem Monat: 8
Gelesene Bücher in diesem Jahr: 52
Gelesene Seiten in diesem Monat: 3280
Gelesene Seiten in diesem Jahr: 21.207


Gekauft*/Geschenk*/Gewonnen* im Juli 2014

1) J. R. Ward: Black Dagger - Vampirherz*
2) Gail Carriger: Feurige Schatten*
3) Kerstin Gier: Silber - Das erste Buch der Träume*
4) J. R. Ward: Black Dagger - Seelenjäger*


SuB-Zugang: + 4 Bücher
Bereits gelesene Bücher: - 4
SuB-Stand aktuell: 9


SuB Abbau Extrem - Challenge 2014

Gelesene Bücher - Neuzugänge: 3
Monatsaufgabe: Das Abbau Ziel muss erreicht sein, bevor das Erwerben des ersten Buches erlaubt ist. Anschließend folgt die 1:1 Methode -> Ein Buch lesen, dann eins erwerben.
Gesammelte Lose in diesem Monat: 1
Gesammelte Lose in diesem Jahr: 9